Singen und Mitsingen

Singen ist für mich Lebenselixir, Leidenschaft, Verbundenheit mit mir und anderen, Selbstausdruck, Grundlage meiner Gedanken. Es fällt mir oft schwerer, nicht zu singen als zu singen – und eine zweite, dritte Stimme zu Liedern zu erfinden war mir schon immer ein Leichtes.

Ich gebe gern Sing-Workshops für Gruppen, halte zum Lauschen, Innehalten und Erkunden der Stimme an, bringe aber genauso gerne anderen Lieder bei, die ich liebe und zweite, dritte, vierte Stimmen. Durch jahrelanges Chorsingen habe ich ein breites Repertoire an vorrangig deutschen und englischen Liedern, das sich stetig erweitert.

Aktuell „betreue“ ich den Stadtteilchor im Nachbarschaftszentrum „mittendrin“ in der Georg-Schwarz-Straße 157, Leipzig-Leutzsch. Er findet zweiwöchentlich donnerstags von 18 bis 19.20 Uhr statt.

Desweiteren leite ich den Chor „Stimmbande“, der aktuell Donnerstag Abend in Gohlis probt und im Kern ein singender Freundeskreis ist.

Offenes Singen / Offenen Liederkreis anfragen: peggy.luck@gmx.de

Vita (singen):
ab 1990 Singen am Küchentisch, unter der Dusche, beim Nachdenken (immer, ohne Auftritte)
1996-2002 Kinderkirchenchor Floh-Seligenthal (u.a. Auftritte mit Rolf Zuckowski, Siegfried Fietz)
2002-2008 Singen vor allem zweiter Stimmen im inoffiziellen „Duo“ mit Anna Wirsing (2002-2008, gelegentliche Auftritte bei Musikschulkonzerten, Weihnachtskonzerten etc.)
2008-2012 Singen im Chor „mfg“ des musikwissenschaftlichen Instituts der HU Berlin (Leitung: Torsten Roeder, Programme zu verschiedenen Themen, Auftritte in Berliner Kirchen)
2012-2015 Singen im Chor „HardChor ELLA“ (Leitung: Bettina Kurella, 2012-ca.2015, Auftritte in Berlin und Umland)
2012-2016 Singen im Chor „Berliner Vokalkreis“ (Leitung: Johannes Raudszus, 2012-2016, Auftritte zwischen Berlin und Luxemburg)
2019 Vertretungsweise Leitung des „Kneipenchors“ des TheaterPACK
seit 2020 Leitung des Chörchens „Stimmbande“ (gelegentliche Auftritte)
2022 Gründung des Offenen Liedertreffs
2023 Gründung des Stadtteilchors Leipzig-Leutzsch

2024 „Musik ist grenzenlos“ an der Volkshochschule Frankfurt(Oder)